Johannes Eisen

Ich bin Johannes Eisen – Jahrgang 92 – und komme ursprünglich aus dem tiefen Schwarzwald aus der Nähe von Freudenstadt. Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf (Neuneck) mit ca. 240 Einwohnern. Nach der Grundschule besuchte ich die Realschule in Dornstetten. Nach dem erfolgreichen Abschluss an der kaufmännischen Fachhochschule Freudenstadt folgte ein FSJ in der Jugendarbeit des EC Pliezhausen. Innerhalb dieses Jahres lernte ich meine heutige Frau Damaris kennen, die ich am 09. August 2013 heiratete. Während der Zeit des FSJ´s reifte in mir der Gedanke Theologie zu studieren was ich dann auch zwischen 2012 und 2016 an der Internationalen Hochschule Liebenzell in die Tat umsetzte. Seit September 2016 bin ich nun als örtlicher Jugendreferent in Durmersheim und Rheinstetten tätig. Die Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen liegt mir sehr am Herzen, da 80% der in Deutschland lebenden Christen während dieser Zeit zum Glauben an Jesus gekommen sind. Ich liebe es mit den Leuten in der Jugendarbeit Zeit zu verbringen und ihnen von der Gnade und Liebe Jesu zu erzählen.

Juliane Link

Ich bin Juliane Link (25) und komme ursprünglich aus der Region Tübingen aus einem Dorf mit dem Namen Kirchentellinsfurt. Nach dem Abitur und anschließendem FSJ habe ich angefangen, mich mit dem Gedanken auseinanderzusetzen, Theologie zu studieren, daher habe ich in den letzten vier Jahren „Theologie / Pädagogik im interkulturellen Kontext“ an der Internationalen Hochschule Liebenzell studiert. Seit September 2020 bin ich hier in Durmersheim und Ettlingen als Kinder- und Jugendreferentin angestellt. Mein Herz schlägt dafür, Kindern und Jugendlichen von der Liebe Jesu zu erzählen, sie in ihrem Selbstwert zu fördern und sie herauszufordern Schwierigkeiten zu überwinden. Ich freue mich ein Teil der Gemeinde zu sein und bin gespannt auf zukünftige Begegnungen. Juliane Link